Corona-Impfung

 

Grundimmunisierung (1. + 2. Impfung)

& Auffrischung (3. + 4. Impfung / Booster)

 

täglich von 10-12 Uhr

Mo|Di|Do zusätzlich von 16-18 Uhr 

ohne Termin


Verfügbare Impstoffe:

BioNTech/Pfizer | Moderna | Johnson & Johnson | Novavax

 

Auffrisch-Impfung (3. + 4. Impfung)

3 Monate nach jeweils letzter Impfung

 

3. Impfung bei allen > 12 Jahren,

4. Impfung bei allen >70 Jahren + Bewohner, Betreute & Beschäftigte von Pflegeeinrichtungen



Impfung

Impfungen sind ein wesentlicher Bestandteil der Präventionsmedizin. Aufgrund der aktuellen sozio-kulturellen Situation und allen einhergehenden Veränderungen in der heutigen Zeit, ist dem Impfschutz ein besonders hoher Stellenwert einzuräumen.  Für allgemeine Fragen rund um das Impfen, haben wir Ihnen untenstehend eine kleine Auswahl an ausgesuchten Informationsquellen zusammengestellt. Für individuelle Fragestellungen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit persönlich zur Verfügung!

 

Es gibt 

  • Standard- (allgemeiner Anwendung), 
  • Indikations- (Risikogruppen bei individuell (nicht arbeitsbedingt) erhöhtem Expositions-, Erkrankungs- oder Komplikationsrisiko sowie zum Schutz Dritter) und
  • Satzungsimpfungen (freiwillige Zusatzleistung der Krankenkasse).
  • Zusätzlich besteht die Möglichkeit der Impfung aufgrund eines erhöhten beruf­lichen bzw. arbeitsbedingten Risikos, z.B. nach Gefährdungsbeurteilung gemäß Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)/Biostoffverordnung (BioStoffV)/ Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge (ArbMedVV) und/oder zum Schutz Dritter im Rahmen der beruflichen Tätigkeit und
  • aufgrund von Reisen.

Lungenentzündung / Pneumokokken

 

Standardimpfung ab dem 60. Lebensjahr!

 

Oder als Indikationsimpfung für Patienten/innen,

die an einer chronischen Erkrankung des Herzens, der Atmungsorgane (z. B. Asthma, Lungenemphysem, COPD), der Leber oder der Niere leiden! Auch für Patienten mit Diabetes oder Anfallsleiden! 


Gürtelrose / Herpes Zoster

 

Standardimpfung ab dem 60. Lebensjahr 

(2 Impfungen im Abstand von 2-6 Monaten)!

 

Indikationsimpfung ab dem 50. Lebensjahr,

wenn Sie an einer chronischen Erkrankung der Atmungsorgane (z. B. Asthma, Lungenemphysem, COPD) oder der Niere leiden! Auch für Patienten mit Diabetes, chronisch entzündlichen Darm­er­krank­ungen sowie Personen mit angeborener oder erworbener Immundefizienz (einschl. HIV-Infektion)! 


Masern

 

Standardimpfung für alle nach 1970 geborenen Personen >= 18 Jahre

mit unklarem Impfstatus, ohne Impfung oder mit nur einer Impfung in der Kindheit,

vorzugsweise mit einem Mumps-Masern-Röteln (MMR)-Impfstoff.